Vosteen Consulting: die Experten für Quecksilber-Abscheidung

Bei unzureichender Quecksilberabscheidung an Ihren Anlagen wie Verbrennungsanlagen für Stein- oder Braunkohle (Kohlekraftwerke) oder für Hausmüll, Sonderabfälle, Klärschlämme, toxische Abwässer – oder bei thermischer Behandlung von kontaminierten Böden und bei anderen Brennprozessen – bieten wir Ihnen wirtschaftliche Problemlösungen auf Basis patentierter Vosteen Consulting-Technologien wie z.B. der bromgestützten Quecksilberoxidation.

Vosteen Consulting unterstützt Sie aber nicht nur bei der nassen oder trockenen Quecksilberabscheidung, sondern auch bei sonstigen Problemen in der Rauchgasreinigung und auch bei Prozessoptimierungen wie z.B. einer Erhöhung der Verbrennungskapazität und Verbesserung des Ausbrands (Sauerstoff-Anreicherung der Verbrennungsluft), Verlängerung der Ofenstandzeiten durch kontrollierte Verschlackung (innere und äußere Thermografie an Drehrohröfen), Korrosions- und Emissionsminderung bei Verbrennung hochhalogenierter Flüsssigabfälle durch kontrollierte Schwefelzudosierung.

Wir haben in den letzten 15 Jahren Kunden in den USA, Europa und China erfolgreich beraten. Wenn Sie von unserem Know How profitieren möchten, kontaktieren Sie uns.


News

Aktuelle Betriebsversuche zur verbesserten nassen Hg-Abscheidung mit unserem Fällungsmittel PRAVO®200 in weiteren Sonderabfall-Verbrennungsanlagen von SARP-Industries-Veolia (Frankreich) sowie Vermessung von Hausmüllverbrennungsanlagen.

Aktuelle Betriebsversuche unseres Lizenznehmers ANDRITZ zur bromgestützten Hg-Abscheidung in mehreren mit Braunkohle befeuerten Kraftwerken (Deutschland) sowie Untersuchungen an einem mit Steinkohle befeuerten Kraftwerk (Polen).

Die bisherige nicht-exklusive Lizenz von ANDRITZ für Europa wurde – allerdings nur für den Teilbereich der Kohlekraftwerke – zu einer exklusiven Lizenz erweitert.

Belieferung mit Betriebsmitteln

Betriebsmittel wie wässrige CaBr2-Lösung als Oxidationsmittel oder wie unsere Fällungsmittel PRAVO®100 oder PRAVO®200 werden durch unsere langjährigen Partner ICL-IP Europe BV (Amsterdam, Niederlande) bzw. PANChemie Dr. Fülöp (Kerpen, Deutschland) bereitgestellt. 

Kontaktieren Sie uns

Lizensierung & Anwendung

In Zusammenarbeit mit unseren Partnern wie Andritz Energy & Environment (Graz, Österreich) oder SARP Industries-Veolia (Limay, Frankreich) planen wir Betriebsversuche auf Basis unserer patentierten Technologien und erteilen ggf. erforderliche Versuchslizenzen bzw. spätere Betriebslizenzen.

Analyse & Beratung

Zwecks Verbesserung der Rauchgasreinigung von Verbrennungsanlagen (wie z. B. Kohlekraftwerken und Abfallverbrennungsanlagen) untersuchen wir diese – gemeinsam mit Ihnen – und ermitteln wirtschaftlich vorteilhafte Möglichkeiten für eine verbesserte nasse oder trockene Quecksilberabscheidung mittels unserer BEMO-Technologie (bromgestützte Hg-Oxidation) und mittels unserer anorganischen Fällungsmittel (PRAVO®100 und PRAVO®200).

SARPI Veolia setzt auf die patentierte Technologie von Vosteen Consulting

Seit ca. 3 Jahren arbeitet Vosteen Consulting eng mit SARPI Veolia zusammen um in Hausmüllverbrennungsanlagen und Sondermüllverbrennungsanlagen in Frankreich die Quecksilberemmissionen zu reduzieren. So ist die Technologie in vielen französischen Anlagen im Dauereinsatz und wird nach und nach auf weitere Anlagen ausgeweitet.

Gemeinsam bekämpfen wir Umweltbelastungen und bereiten Ihre Anlagen auf die Zukunft vor.

Die Zusammenarbeit mit starken Partnern wie Andritz Energy & Environment (Graz, Österreich) oder SARP Industries-Veolia (Limay, Frankreich) liegt uns sehr am Herzen um unsere Technologie schnell und weit in zahlreichen Kraftwerken zu implementieren.